News / Presse - 30.12.2014 - Auch Vertrieb kostet Geld Nicht an Vertriebskosten oder Provisionen sparen

53577 Neustadt/Wied: "Alle Unternehmen, die glauben an den Vertriebskosten oder Provisionen wesentlich einzusparen, sparen an der falschen Kostenstelle, denn: "Ohne Vertrieb läuft nichts im Betrieb"", sagt Friedel Mies, Geschäftsführer der Firma Vertrieb und Beratung in Neustadt/Wied. "Auch Vertriebler/innen müssen von Ihrer aufwendigen Tätigkeit leben können, es muss ihnen Spaß machen und zum Spaß gehört auch eine ordentliche Entlohnung."

Neben einer guten Bezahlung gehört aber auch eine gute Vertriebsbetreuung und Vertriebsunterstützung dazu. Das heißt, dass der/die Vertriebler/innen innerhalb des Betriebes eine Ansprechperson hat, die sie betreut, unterstützt und für alle Kundenfragen zur Verfügung steht. Diejenigen die glauben, Vertrieblern/innen einen Katalog in die Hand zu drücken mit der Bemerkung "Jetzt verkaufen sie mal schön", liegen vollkommen falsch, so hat Vertrieb nie funktioniert und wir auch nicht funktionieren. Zu einem ordentlich geführten Vertrieb gehören nämlich auch gute Einführungsschulungen, Weiterbildung und ständige Motivation. Im Rahmen von den heutigen modernen Kommunikationsmitteln hat sich diese Aufgabe wesentlich erleichtert.

Aber auch die Personalakquise ist wesentlich schwieriger geworden und bedarf eines wesentlich höheren Aufwandes. Auf Stellenanzeigen in Zeitungen und im Internet meldet sich kaum noch jemand und sind kaum noch erfolgreich. "Dadurch, dass heute die "Naturtalente" im Vertrieb nicht mehr nachwachsen und wir kaum noch Vertriebler/innen unter 45 Jahren bekommen, wird die Vertriebssuche immer aufwändiger und zeitraubender. Um dem entgegenzuwirken, haben wir uns ein Vertriebsnetzwerk mit über 150.000 Vertriebskontakten in den letzten Jahren aufgebaut, sprechen damit die Wechselwilligen direkt an und haben somit gute Erfolge bei der Vertriebsvermittlung", sagt Friedel Mies mit seinen fast 50jährigen Vertriebserfahrungen. Zusätzlich kümmert sich die Firma Vertrieb und Beratung aus Ihren Erfahrungen heraus auch verstärkt um die Vertriebler/innen in der Generation 50plus-x, www.50plus-x.de

Viele aktiven Vertriebler/innen wollen nämlich auch nach ihrem aktiven Berufsleben weiterhin etwas bewegen und noch gebraucht werden, weil sie sich noch "jung und fit" fühlen. Und auch die Unternehmen haben erkannt, dass gerade diese "Altersgruppe", mit ihrer Kompetenz und menschlichen Erfahrungen, für sie sehr wertvoll sind. Sollte diese Personengruppe für eine weitere Mitarbeit nicht begeistert werden können, kann der Bedarf der deutschen Wirtschaft im Vertrieb nicht mehr gedeckt werden. Denn: "Wirkliche erklärungsbedürftige Geschäfte werden auch noch in 50 Jahren unter Menschen gemacht."

Impressum und Rückfragen:
Vertrieb und Beratung, Friedel Mies, Wiedblick 14b, 53577 Neustadt/Wied,
Tel 02683 945910, Fax 02683 945911,
fmies@vertriebsnews.net info@50plus-x.de www.vertriebsnews.net www.50plus-x.de

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln