50plus-x Tipp - 16.02.2016 - Zukunftsmarkt Generation 50plus-x

Deutschland ist wie die meisten Industrieländer von einem tiefgreifenden
demografischen Wandel geprägt. Steigende Lebenserwartung und niedrige Geburtenziffern verschieben den Altersaufbau unserer Gesellschaft unaufhörlich: Einer sinkenden Zahl junger Menschen wird künftig eine wachsende Zahl Älterer gegenüberstehen. Die Wirtschaft braucht einerseits zunehmend qualifizierte ältere Arbeitskräfte, um wettbewerbsfähig zu bleiben und die Sozialsysteme finanzierbar zu halten.

Anderseits verändert die Gemeration 50plus-x in den nächsten Jahrzehnten
Märkte, Branchen und Konsum. Die demografische Entwicklung stellt Unternehmer/innen zweifellos vor eine Herausforderung. Die wachsende Zahl älterer Menschen schafft aber auch völlig neue Chancen.

Denn entgegen vieler düsterer Szenarien ist die Alterung der Gesellschaft nicht zwangsläufig eine negative Entwicklung. Wer seine Strategien, Produkte und Dienstleistungen frühzeitig auf die wachsende Zielgruppe 50plus-x ausrichtet, wird vom demografischen Wandel profitieren und zu den Trend-Gewinnern zählen. Die Voraussetzung: Unternehmer müssen jetzt handeln, um auf den Wandel vorbereitet zu sein.

Der Markt in der Generation 50plus-x ist ein Zukunftmarkt- und zwar keineswegs nur für die DAX-Unternehmen. Im Gegenteil: Unternehmen jeder Größenordnung, gerade flexible kleine und mittelgroße Firmen und selbst Einzelunternehmer, können die enormen Potenziale für sich nutzen!

Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben

Friedel Mies

fmies@vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln