50plus-x Tipp - 21.06.2016 - Arbeitnehmer/innen über 60 – wirklich motiviert?

Kann das wahr sein? Können ältere Arbeitnehmer/innen motivierter als junge Menschen sein? Ausgerechnet die Generation 60 plus erweist sich im Beruf als Vorreiter/innen. 40 % der Arbeitnehmer/innen ab 61 sind nach eigener Aussage „hoch“ motiviert bei der Arbeit. Bei den bis 20-Jährigen dagegen kann sich nur jeder/de Vierte für seine Arbeit begeistern“ schreibt eine Studie.
Sollten wir nicht unsere Vorurteile über die Generation „Silberhaar“ überdenken und die „ergrauten“ Mitarbeiter/innen fördern? Es lohnt sich!

Eine Schlüsselrolle im Rahmen es Demographiemanagements kommt den Vorgesetzen zu. Nachhaltiges Führen und damit Erreichen älterer oder altersgerechten Belegschaften wird neue Führungsansätze erfordern. Konkret bedeutet dies, dass man bei der effektiven und nachhaltigen Beschäftigungsgestaltung älterer Belegschaften den Schwerpunkt auf Ermutigung und Anerkennung legt. Durch altersgerechte Arbeitsorganisation, Ermutigung, positives Feedback sowie der Übertragung von anspruchsvollen Tätigkeiten wird dieses Ziel erreicht.

Die Kunst liegt in einem motivierenden Stil, der nicht nur mit dem üblichen Standardrepertoire daher kommt. Sie beinhaltet nachhaltige Kommunikationsqualitäten wie Respekt, Achtung, Authentizität sowie Durchsetzungsfähigkeit.

Im Sinne des unternehmerischen Erfolges gilt es den älteren Belegschaften optimale Entwicklungsbedingungen zu ermöglichen. Führungskräfte sollten daher die Kompetenzen der Älteren reflektieren und sie dementsprechend im Unternehmen einsetzen. Dies trägt erheblich zur Motivation und zum langfristigen Engagement der Generation 50plus-x bei.

Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben

Friedel Mies

fmies@vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln