50plus-x Tipp - 20.12.2016 - Potenziale einer ganzen Generation heben

Wir sind viele! Wir waren immer viele! Wir haben übervolle Klassenzimmer erlebt (bei uns im Westerwald die einklassige Volksschule, 8 Jahre im selben Raum mit demselben Lehrer) und haben es doch geschafft, einen ordenlichen Beruf zu erlernen und im Berufsleben erfolgreich und zufrieden zu sein.Durch die, in unseren 51 Jahren Berufstätigkeit eingezahlten Beiträge in die Rentenversicherung, haben wir ein zufriedenstellendes Auskommen.

Welche Aussichten haben die Nachfolger/innen in der Baby-Bommer Generation?
- Es droht einigen Altersarmut in doppelter Hinsicht : sowohl was die
überforderten Rentenkassen als auch die Aussicht auf ein sinnvolles,
anregendes, geistig und körperlich anspruchsvolles Leben im Alter
angeht.

- Selbstbestimmung, Unabhängikeit, Sinnerfüllung in der dritten Lebensphase
sind Themen und Ziele vieler, oftmals ohne zu wissen wie sie diese Zeile
erreichen können.

- Die Generation der Baby-Boomer hat eine druchschnittliche Lebens-
erwartung von 77 (Männer) bzw. 83 (Frauen) Jahren.... bei relativ guter
Gesundheit bis ins hohe Alter.

- es gibt große ungenutzte Potenziale, denn die überwiegende Mehrheit
der Generation war fest angestellt, hat also bei guter Ausbildung und
ständiger Fortbildung sowie umfangreichen Interessen- und Wissens-
gebieten ihre beruflichen Möglichkeiten nur teilweise ausschöpfen
können.

- Ein Hinweis hierauf ist auch der hohe Grad an ehrenamtlicher Tätigkeit,
durchschnittlich engagieren sich fast 40% in dieser Genration freiwillig.

- Existenzgründungen, haupt- oder nebenberuflich, sind auch im höheren
Alter eine gute Möglichkeit sich Träume zu verwirklichen und zu zeigen:
„Ich kann es noch“.

Unser persönliches Motto lautet: „Das Leben ist viel zu kurz um nichts zu tun oder zu bewegen!“


In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes, gesegnetes und erholsames Weihnachtsfes sowie für 2017 ein herzliches „Glück auf“, viel Erfolg und und herausfordernde Aufgaben.


Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben

Friedel Mies

fmies@vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln