50plus-x Tipp - 03.01.2016 - Unternehmen setzen verstärkt auf altersgemischte Teams.

Für Arbeitnehmer jenseits der 50 scheint die oft angekündigte Trendwende eingetreten zu sein. Immer mehr Schaffende über 60 gehen einer Tätigkeit nach. Einer Studie zufolge sind 2016 rund 65 Prozent der deutschen Senioren zwischen 60 und 64 Jahren angestellt gewesen. Vor 20 Jahren war dies nur die Hälfte dieser Altersgruppe. Aber der heutigen Generation 50plus-x fehlt es dennoch leider oft an Selbstvertrauen.

Viele haben zu häufig eine Ablehnung erhalten oder trauen sich nicht mehr genügend zu. Auch wenn der Arbeitsmarkt teilweise keine Anstellung mehr hergibt, raten wir den Erfolg auch in anderen Lebensbereichen zu suchen.
Wir raten Ihnen: „Nur weil man über 50plus-x ist, ist das noch lange kein Grund, keinen Erfolg zu haben und unzufrieden zu sein“.
Wir selbst haben mit über 60 eine neue Tätigkeit im Bereich Vermittlung von Vertriebs- und Verkaufspersonal begonnen, sind damit erfolgreich geworden und haben unsere Erfüllung gefunden.
Mit unseren heute 73 Jahren denken wir überhaupt nicht mehr an ein Aufhören, denn unser Tun macht uns Spaß, hält uns jung und geistig fit.

Motivation ist wichtig.

Es gibt jeden Tag Sinnvolles zu tun. Ob im Ehrenamt, für sich selbst oder der Familie. Das ist für gesunde Menschen bis ins hohe Alter möglich. Gerade für die Altersgruppe 50plus-x ist es wichtig Erfolgserlebnisse zu haben, weil jedes einzelne Erfolgserlebnis neue Glücksgefühle erzeugt. Dadurch enstehen wichtige Energien, die auch dem Altern entgegenwirken.
Jeder einzelne Erfolg steigert nicht nur das Selbswertgefühl, sondern führt dann in der Konequenz auch zu persönlicher Zufriedenheit.

Die Generation 50plus-x sollte sich ihrer Potenziale wieder bewusst werden und – wenn sich die Gelegenheit ergibt – aktiv in Unternehmen bewerben, die heute wieder auf altersgemischte Teams setzen.
Die Unternehmen haben demografiebedingt einen zunehmenden Arbeitskräftemangel. Sie suchen nicht nur Voll-Zeit-Beschäftigte unter 45, sonden stellen sich inzwischen viel eher auf die „Älteren“ und deren spezifische Bedürfnisse ein, als es noch vor zehn Jahren der Fall war.

Dazu wünschen wir Ihnen viel Erfolg und Zufriedenheit!

Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben

Friedel Mies

fmies@vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln