Story - 26.05.2020 - Ausgangssperre und Kontaktsperre oder alles-down?

Auch für uns, 76 und 74 Jahre alt, galt ab 17.03.2020 durch die Corona-Krise eine Kontaktsperre und Abstand halten sowie seit einigen Wochen die Maskenpflicht. Daran haben wir uns streng gehalten.

Aber was hat sich für uns in dieser Zeit geändert?

Die tägliche Versorgung war sichergestellt und wir durften einkaufen oder unsere Kinder haben für uns eingekauft! Außer Klopapier!!!!!!!
Für uns war nicht alles down sondern wir haben viel telefoniert und unserer täglichen Arbeit im Home-Office sind wir weiter nachgegangen.
Die Arbeit in Haus und Garten durften wir weiter verrichten und bei dem schönen Wetter der letzten Zeit kam für uns keine Langeweile auf.
Außerdem fühlten wir uns durch unsere Bundes- und Landesregierung sowie die täglichen Presseberichte gut informiert
Aber wir haben ja auch noch gelernt, auf manches zu verzichten und darauf unaufgeregt zu reagieren.

In unserem kleinen Dorf, 200 Einwohner/innen, ist alles übersichtlich und jeder kennt jeden. Außer den Verwaltungs- und öffentlich Bediensteten haben kennen wir keinen erlebt, der seiner täglichen Arbeiten in seiner Firma als Inhaber/in oder Angestellter/in nicht nachgehen konnte, also nicht alles down.

Deshalb können wir das ganze Gejammere, Forderungen und Drängen zum Teil nicht verstehen. Dann fällt halt der ein oder andere Ausflug und Urlaub mal aus und wird vertagt.

Einen Vorteil aber hatte die ganze Corona-Krise:
In den letzten 10 Jahren haben wir immer wieder von öffentlichen Verwaltungen, Organisationen und Verbänden gehört, der digitale Fortschritt sei bei ihnen nicht so schnell zu verwirklichen.
Und plötzlich: Fast alles geht doch online, selbst der Schulunterricht.
Unter dem Druck von Corona haben viele in kürzester Zeit mehr dazugelernt als in den letzten 10 Jahren.

Aber wir haben auch gelernt, dass wir froh sind in einem Land zu leben, in dem es so viele „kluge und allwissende Menschen“ gibt, ähnlich wie den Bundestrainern im Fußball.

Halten Sie durch, bleiben Sie gesund – alles wird gut!
Danke fürs lesen!

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen und betrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung
Friedel Mies
Wiedblick 14b

53577 Neustadt/Wied

fmies@vertriebsnews.net
www.vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln

Für die Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies, das Webanalyse-Tool Google Analytics sowie Google Webfonts. Durch die Nutzung der Webseite
erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK