Story - 24.11.2020 - Corona-Krise - „Licht am Ende des Tunnels“

Da auch wir zur Risiko-Gruppe gehören, haben wir uns seit März bei unseren Freizeitaktivitäten wesentlich eingeschränkt und uns an die verordneten Anweisungen streng gehalten.
Da wir in einem kleinen Dorf im Westerwald wohnen, ist uns das auch bisher nicht schwergefallen, in 100 Metern sind wir im Wald und haben genügend Platz in um unser Haus.

Trotzdem haben wir uns sehr gefreut, als die Nachrichten für einen brauchbaren Impfstoff um die Welt gingen. Wenn man früher teilweise 10 Jahre für die Entwicklung eines Impfstoffes benötigte, ist es nun möglich den passenden Impfstoff zu Covid-19 in kürzester Zeit zu entwickeln und alsbald zur Verfügung zu stellen. Für uns ist es erstaunlich, wozu Wissenschaftler/innen in so kurzer Zeit fähig sind.
Dafür ein herzliches Dankeschön!!!!!

Ist es doch eine sehr erfreuliche Nachricht und ein „Licht am Ende des Tunnels!“ Außerdem sind wir sehr zufrieden, dass wir in einer solchen Krise in Deutschland wohnen.

Beachten Sie bitte die A H A Regeln, verzichten Sie auf größere Ansammlungen sowie Reisen, geben Sie auf sich und andere acht und bleiben Sie gesund!

Danke fürs lesen!

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen und betrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung
Friedel Mies
Wiedblick 14b

53577 Neustadt/Wied

fmies@vertriebsnews.net
www.vertriebsnews.net

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln

Für die Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies, das Webanalyse-Tool Google Analytics sowie Google Webfonts. Durch die Nutzung der Webseite
erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK