Story - 06.02.2018 - Lebensweisheiten

Unser Onkel Alois kannte nur Arbeit, im Steinbruch und nebenbei in der Landwirtschaft. Unter 14 Stunden pro Tag ging gar nichts.
Das einzige Hobby was er hatte, war der Gesangverein, stark rauchen und ab und zu einen Jägermeister trinken. Er rauchte Eckstein ohne Filter.

Das viel Rauchen war seiner Frau ein Dorn im Auge und sie hatte Angst um seine Gesundheit. Eines Tages nahm sie sich den Mut und sagte zu dem Onkel: „Mann höre doch auf zu rauchen, du rauchst uns noch von Haus und Hof“.
Der Onkel hatte einen trockenen Humor und entgegnete: „Frau sei still, ich habe ein Haus versoffen (als junger Mann), ich habe ein Haus verraucht und habe ein Haus. Unser Clemens (sein Bruder) hat nicht gesoffen und nicht geraucht und wohnt oben bei uns zur Miete.


Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung

Friedel Mies

fmies@vertriebsnews.net fmies@vertrieb-und-beratung.net fmies@handels-vertretungen.net
www.vertriebsnews.net www.vertrieb-und-beratung.net www.handels-vertretungen.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln

Für die Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies, das Webanalyse-Tool Google Analytics sowie Google Webfonts. Durch die Nutzung der Webseite
erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK