50plus-x Tipp - 04.06.2019 - Das Interesse an erfahrenen Fachkräften ist enorm III

Stichwort Gesundheit: Was sollten Vorgesetzte, was sollten Beschäftigte selbst tun?

Grundsätzlich ist jeder erst einmal selbst für seine eigene Gesundheit verantwortlich. Wie wichtig die betriebliche Gesundheitsvorsorge ist, ergbit sich aus mehreren Studien. Sie ist aber erst dann effektiv, wenn auch eine ergonomische Arbeitsgestaltung und ein „gesundes Führungsverhalten“ der Vorgesetzten hinzukommen.

Findet in der Wirtschaft bereits ein Umdenken im Hinblick auf alternde Belegschaften statt?
Ja, definitiv. Der Fachkräftemangel beziehungsweise Fachkräfteengpass ist bei den Unternehmen massiv angekommen. Sie finden meist weniger Auszubildende noch erfahrene Fachkräfte – beispielsweise in Industriebranchen, in denen Ingenieure/innen und Techniker/innen fehlen, oder in der Gesundheitsbranche, in der die Pflegekräfte ausgehen. Aber dieses Umdenken ist auch in immer mehr Branchen erkennbar.
Am schnellsten hat sich das praktische Umdenken in Richtung demografiefreundliche Personalpolitik bei Großunternehmen entwickelt.
Sie haben fast immer eine längerfristige Planung als kleine und mittelständische Unternehmen.

Unsere Tipps:
- Nutzen Sie Büropausen für leichte Bewegung oder einen Spaziergang.

- Versuchen Sie, Ihre Aufgaben abwechslungsreich zu gestalten.

- Nehmen Sie betriebliche Angebote zur Gesundheitsförderung an.


Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen und betrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung
Friedel Mies
Wiedblick 14b
52577 Neustadt/Wied

Immer für Sie da:
Telefon 02683 945910
info@50plus-x.de
www.50plus-x.de

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln

Für die Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies, das Webanalyse-Tool Google Analytics sowie Google Webfonts. Durch die Nutzung der Webseite
erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK