50plus-x Tipp - 06.02.2018 - Wissenswertes zur Altersteilzeitregelung

Durch Altersteilzeit reduzieren Arbeitnehmer/innen ab dem vollendeten 55. Lebensjahr ihr Arbeitspensum bereits vor dem Renteneintritt bei gleichzeitig vermindertem Einkommen. Grundlage dafür ist das Arbeitsteilzeitgesetz. Ein Zwang zur Altersteilzeit besteht ebenso wenig wie ein Rechtsanspruch darauf. Damit ist Altersteilzeit ein Modell zur Personalentwicklung entsprechend der betrieblichen Entwicklung.

Voraussetzungen
In den fünf Jahren vor der Altersteilzeit muss ein Arbeitnehmer/in 1.080 Tage sozialversicherungspflichtig in Voll- oder Teilzeit beschäftigt gewesen sein.
Dies bezieht den Bezug von Krankengeld, ALG I sowie ALG II mit ein. Für Teilzeitbeschäftigte gilt die Regelung nur, wenn diese durch Halbierung der Arbeitszeit nicht zu geringfügig Beschäftigten werden. Für die Altersteilzeit ist ein Mindestzeitraum von drei Jahren vorgeschrieben. Die Altersteilzeitregelung ist nur zulässig, wenn der/die Arbeitnehmer/in unmittelbar nach Ende des Zeitraumes den Ruhestand eintreten kann, indem er/sie beispielsweise die Altersgrenze für langjährig Versicherte oder die Realaltersgrenze erreicht. Enthalten Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarungen keine verpflichtende Regeln, obliegt es dem Arbeitgeber/in zu entscheiden, ob sie Altersteilzeitanträgen zustimmen.

Einkommen während der Altersteilzeit
Im Rahmen der Altersteilzeit senkt der/die Arbeitnehmer/in die Wochenarbeitszeit mindestens auf die Hälfte. Dadurch halbiert sich zunächst sein Einkommen. Dieses stockt der/die Arbeitgeber/in auf mindestens 70 Prozent des bisherigen Einkommens auf. Gleichzeitig stockt er/sie den Einzahlungsbetrag in die gesetzliche Rentenkasse auf mindestens 80 Prozent der bisherigen Leistungen auf.

Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung

Friedel Mies

info@50plus-x.de
www.50plus-x.de

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln

Für die Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies, das Webanalyse-Tool Google Analytics sowie Google Webfonts. Durch die Nutzung der Webseite
erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK