50plus-x Tipp - 30.10.2018 - So gelingt die berufliche Neuorientierung I

Ihr Arbeitgeber denkt, Sie gehören zum alten Eisen und hat Sie auf das Abstellgleis gestellt? Das ist kein Grund zu resignieren oder sich bis zum Renteneintrittsalter im Zustand der inneren Kündigung durchzuhangeln.
Auch Ihnen kann mit einer durchdachten Markenbildung der berufliche Neustart in der zweiten Lebenshälfte gelingen. Niemand kann nämlich heute genau vorhersagen, wie die Arbeitswelt in zehn Jahren aussehen wird.
Von den heute am stärksten nachgefragten Fähigkeiten existierten viel im Jahr 2008 noch gar nicht. Und die Arbeitswelt wird sich weiter wandeln, mit zunehmendem Tempo.

In Anbetracht dessen gilt es, das erworbene Wissen laufend auf dem neuesten Stand zu halten und auch in Eigenregie zu ergänzen. Für Sie als Arbeitnehmer in einem Alter von 50plus-x wird diese Forderung bei dem sich verengenden Arbeitszeitfenster besonders relevant. Besonders, wenn Ihr Arbeitgeber die Vorzüge Ihrer Arbeitsleistung nicht zu schätzen weiss und Sie
sich beruflich neu orientieren möchten oder müssen.

Ziehen Sie Bilanz
Dazu kommt, dass in der Lebensmitte Sinnfragen stärker in den Mittelpunkt rücken. Man wird sich im Laufe der Zeit der Endlichkeit des Lebens bewusster, zieht Bilanz, sucht attraktive Perspektiven oder neu Ziele und fragt
sich: „War das alles? Wo bleibt das nächste Erfolgserlebnis?“

Die Herausforderungen der Lebensmitte als Chance begreifen
Bringen Sie eine Veränderungsbereitschaft mit, können Sie Ihre zweite Lebenshälfte auch beruflich voller Selbstvertrauen aktiv gestalten. Nutzen Sie die Chancen und bauen sich ein klares Markenprofil auf. Je älter Sie werden, desto wichtiger wird Ihre Positionierung im Arbeitsmarkt.


Fortsetzung folgt:

Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen und betrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung
Friedel Mies
Wiedblick 14b
52577 Neustadt/Wied

Immer für Sie da:
Tel 02683 945910
info@50plus-x.de
www.50plus-x.de

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln

Für die Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies, das Webanalyse-Tool Google Analytics sowie Google Webfonts. Durch die Nutzung der Webseite
erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK